BZ-Rechner

Blutzuckerumrechner für mmol/l und mg/dl inkl. HbA1c (geschätzt)

HbA1c mg/dl mmol/l
Der angebene HbA1c ist nur ein Näherungswert. Er ersetzt nicht den vom Arzt gemessenen HbA1c, und darf nicht für Therapiezwecke verwendet werden.

Kindergartenerlebnisse

Alles, was mit Kindergarten und Schule im Zusammenhang steht.

Kindergartenerlebnisse

Beitragvon Glückskäferli » Mo 22. Jun 2015, 12:14

.


Heute Nachmittag darf meine Tochter Kindergartenluft schnuppern :D

sie ist so aufgeregt, das ich ihr BZ nicht runter bekomme :D . Tiefster Wert seit dem Aufstehen 16.8mmol/l , höchster Wert 28mmol/l.

Wie wird das, wenn sie dann nach den Sommerferien in den Kindergarten kommt?
Ich hoffe sehr, das es sich dann ein bisschen einpendelt!

Solche hohe Werte hatten wir schon lange nicht mehr!!!! :evil:
Mach das Beste aus deinem Leben.

Lebe dein Leben und geniesse es, wie wenn es dein letzter Tag sei.
Benutzeravatar
Glückskäferli
 
Beiträge: 1363
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 00:06
Wohnort: Otelfingen ZH
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 8-1994
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: ACCU-CHECK
BZ-Messgerät: ACCU-CHEK Aviva Combo
Insulin: FIASP

Re: Kindergarten

Beitragvon Glückskäferli » Mo 22. Jun 2015, 16:48

.

Raus aus dem Kindergarten und der Sensor zeigte 7.7 Doppelpfeil nach unten und das nach nur einer Stunde :? .



.
Mach das Beste aus deinem Leben.

Lebe dein Leben und geniesse es, wie wenn es dein letzter Tag sei.
Benutzeravatar
Glückskäferli
 
Beiträge: 1363
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 00:06
Wohnort: Otelfingen ZH
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 8-1994
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: ACCU-CHECK
BZ-Messgerät: ACCU-CHEK Aviva Combo
Insulin: FIASP

Re: Kindergarten

Beitragvon Glückskäferli » Mi 12. Aug 2015, 21:07

Heute hatte ich das Gespräch mit der Kindergärtnerin von meiner Tochter.

Die ist super :D . Sie sieht bis jetzt keine Probleme wegen dem Diabetes von meiner Tochter und wir Eltern sehen zur Zeit viele Probleme wo noch könnten kommen :lol: .

Das einzige was ist, sie will das wir / ich als Mami beim Turnen in der nähe bin. Wenn irgend etwas nicht so läuft wie es sollte .


Dann kann der erste Kindergartentag am Montag kommen. :lol:
Mach das Beste aus deinem Leben.

Lebe dein Leben und geniesse es, wie wenn es dein letzter Tag sei.
Benutzeravatar
Glückskäferli
 
Beiträge: 1363
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 00:06
Wohnort: Otelfingen ZH
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 8-1994
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: ACCU-CHECK
BZ-Messgerät: ACCU-CHEK Aviva Combo
Insulin: FIASP

Re: Kindergarten

Beitragvon hut » Mi 12. Aug 2015, 21:41

Ich wünsche eurer Tochter einen ganz guten Start in den Kindergarten und hoffe, dass die Haltung der Kindergärtnerin, dass sie im Zusammenhang mit dem Diabetes keine Probleme für den Kindergartenbesuch sieht, aufrechterhalten bleibt. Sollten sich trotzdem Probleme einstellen, hoffe ich dass sie nach geeigneten Lösungen sucht.
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
diabetesclub.ch
. ist auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
. betreibt die Facebook Gruppe "FGM (FreeStyle Libre) und CGM Anwender Schweiz": https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
. postet auf Instagram: diabetesclub.ch
Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
 
Beiträge: 5824
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Wohnort: Zürcher Oberland
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1990
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Tresiba

Re: Kindergarten

Beitragvon diabetesbuch » Do 13. Aug 2015, 00:31

Ich hoffe für euch, dass das so bleibt. Bei uns war es im ersten KiGa leider nicht so.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
diabetesbuch
 

Re: Kindergarten

Beitragvon Glückskäferli » Do 13. Aug 2015, 07:12

Ich versuche darum so offen wie möglich mit der Kindergärtnerin mit dem Thema Diabetes umzugehen und mit ihr hab ich einen Glücksgriff gemacht, würde ich mal sagen.

Das wichtigste war , das ich ihr versucht habe, ihr beizubringen, das der Diabetes von meiner Tochter nicht bedeutet, das sie auf etwas verzichten soll. Sondern bei allen mitmachen darf. Das ist mir sehr wichtig.
Die Arbeit kommt ja auf mich zu, darf nächste Woche anfangen das Insulin anzupassen. :D



So wie es aussieht, wird sie sich auch in dieser Gruppe anmelden. Hab ihr die Internet Adresse gegeben :D .
Mach das Beste aus deinem Leben.

Lebe dein Leben und geniesse es, wie wenn es dein letzter Tag sei.
Benutzeravatar
Glückskäferli
 
Beiträge: 1363
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 00:06
Wohnort: Otelfingen ZH
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 8-1994
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: ACCU-CHECK
BZ-Messgerät: ACCU-CHEK Aviva Combo
Insulin: FIASP

Re: Kindergarten

Beitragvon Glückskäferli » Do 13. Aug 2015, 07:14

Eine frage an die Eltern, unter welchem BZ-Wert lässt ihr eure Kinder nicht in den Kindergarten?
Mach das Beste aus deinem Leben.

Lebe dein Leben und geniesse es, wie wenn es dein letzter Tag sei.
Benutzeravatar
Glückskäferli
 
Beiträge: 1363
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 00:06
Wohnort: Otelfingen ZH
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 8-1994
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: ACCU-CHECK
BZ-Messgerät: ACCU-CHEK Aviva Combo
Insulin: FIASP

Re: Kindergarten

Beitragvon hut » Do 13. Aug 2015, 08:59

Glückskäferli hat geschrieben:So wie es aussieht, wird sie sich auch in dieser Gruppe anmelden. Hab ihr die Internet Adresse gegeben :D .

Ich würde es sehrt begrüssen, wenn Lehrkräfte von diabetesbetroffenen Kindern hier mit Eltern und wenn möglich auch mit anderen Lehrkräften austauschen. Es würde mich deshalb sehr freuen, wenn sich die Kindergärtnerin anmelden würde!
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
diabetesclub.ch
. ist auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
. betreibt die Facebook Gruppe "FGM (FreeStyle Libre) und CGM Anwender Schweiz": https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
. postet auf Instagram: diabetesclub.ch
Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
 
Beiträge: 5824
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Wohnort: Zürcher Oberland
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1990
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Tresiba

Re: Kindergarten

Beitragvon rahel3670 » Mo 17. Aug 2015, 19:09

liebe Glückskäferli,
wie meinst du das : "unter welchem BZ lasst ihr Eure Kinder nicht in den Kindergarten"?
Meinst du zu tief oder zu hoch?
und der Weg ist ja bei jedem Kind unterschiedlich.....
und der Zeitpunkt, wann man das Zmorge isst, ist auch noch relevant.
liebe Grüsse
Rahel
rahel3670
 

Re: Kindergarten

Beitragvon Glückskäferli » Mo 17. Aug 2015, 22:43

Erster Kindergartennachmittag überstanden :D

Sie ist vor lauter Aufregung immer wieder in tiefe Werte gerutscht.

Morgen darf ich den ganzen morgen bei Ihr bleiben im Kindergarten, für den Fall, wenn fragen auftauchen.
Zum Glück fällt am Mittwoch das Turnen mal aus.

Am 2. September hat sie das erste mal Schwimmkurs im Kindergarten. Das heisst dann wieder eine neue Herausforderung!
Mach das Beste aus deinem Leben.

Lebe dein Leben und geniesse es, wie wenn es dein letzter Tag sei.
Benutzeravatar
Glückskäferli
 
Beiträge: 1363
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 00:06
Wohnort: Otelfingen ZH
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 8-1994
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: ACCU-CHECK
BZ-Messgerät: ACCU-CHEK Aviva Combo
Insulin: FIASP

Nächste

Zurück zu Schule / Klassenlager / Schulreise



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

gesponsert von
cron