BZ-Rechner

Blutzuckerumrechner für mmol/l und mg/dl inkl. HbA1c (geschätzt)

HbA1c mg/dl mmol/l
Der angebene HbA1c ist nur ein Näherungswert. Er ersetzt nicht den vom Arzt gemessenen HbA1c, und darf nicht für Therapiezwecke verwendet werden.

Aquapark Le Bouvet - Kinder mit Diabetes dürfen nicht rein

Diskussionen und Fragen zu Sport und Freizeitaktivitäten
ClaudiaM

Aquapark Le Bouvet - Kinder mit Diabetes dürfen nicht rein

Beitrag von ClaudiaM » Do 4. Sep 2014, 07:46

Sali zäme

habe grad heute morgen von einer Mutter erfahren, dass ihr Sohn im Klassenlager ist und dort ein Besuch des

Aquapark Le Bouvet

geplant ist.

Der Lehrer musste ein Formular ausfüllen, dass er keine Diabetiker, Epileptiker und Herzkranke dabei hat ! Ergo der Junge darf nicht mit in den Aquapark ! :twisted:

Schon während ich das schreibe erhöht sich mein Adrenalinspiegel wieder...

Rein theoretisch habe ich ein gewisses ( :think: :shock: ) Verständnis, aber wirklich nur rein theoretisch :?

Gehen da wieder mal meine Emotionen mit mir durch oder wie seht ihr das ?
Habe mir überlegt, ob man den Aquapark damit konfrontieren soll. Am besten ganz viele Anfragen damit sie sehen, dass das bekannt ist/wird und vielleicht nicht gut ankommt.

Bin aber froh, wenn ich andere Meinungen höre, damit ich nicht rein aus den Emotionen heraus handle :oops:

Claudia

Benutzeravatar
Herr_Koch
Chief Graphic Officer
Beiträge: 1839
Registriert: Di 24. Mai 2011, 20:55
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 7. Dez 2008
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: FlexPen
BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile
Insulin: Novorapid/Insulatard
Wohnort: ZH

Re: Aquapark Le Bouvet - Kinder mit Diabetes dürfen nicht re

Beitrag von Herr_Koch » Do 4. Sep 2014, 08:07

Ich wüsste nicht, warum ein Diabetiker grundsätzlich nicht in einen Aquapark dürfen sollte.

Klar besteht durch die Bewegung ein erhöhtes Hypo-Risiko. Konsequenterweise müsste man dann Diabetiker aber vom Alltag ausschliessen, nicht, dass noch was passiert ...

Ich fände es gerechtfertigt, wen du dich bei diesem Park mal meldest. Die werden dies wohl machen, um sich vor allfälligen Problemen, die bei einer Hypo auftreten können, abzusichern. Aber ich finds ziemlich übertrieben.

Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
Beiträge: 5910
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 21:46
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1990
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Tresiba
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: Aquapark Le Bouvet - Kinder mit Diabetes dürfen nicht re

Beitrag von hut » Do 4. Sep 2014, 11:46

Einmal mehr:

So nicht !!! :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:

@CaudiaM
Kannst du mir bitte mitteilen, wann diese Absage erfolgte. Ebenso wäre ich froh, wenn du mir die Koordinaten der betroffenen Mutter und allenfalls des Lehrers per Email oder PN mitteilen könntest.
Im Namen des diabetesclub.ch will ich dazu einmal mehr nicht einfach die Faust im Sack machen.
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
diabetesclub.ch
. ist auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
. betreibt die Facebook Gruppe "FGM (FreeStyle Libre) und CGM Anwender Schweiz": https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
. postet auf Instagram: diabetesclub.ch

ClaudiaM

Re: Aquapark Le Bouvet - Kinder mit Diabetes dürfen nicht re

Beitrag von ClaudiaM » Do 4. Sep 2014, 12:07

Also wir haben uns im Vorstand von Swiss Diabetes Kids auch dafür ausgesprochen da etwas zu unternehmen.

wir warten auf die Kopie des Schreibens, welches der Lehrer unterschreiben musste. Auf der Homepage ist da nämlich nichts zu finden.
Ich fände es sehr sinnvoll, wenn dann von verschiedenen Seiten auf die Geschäftsleitung des Parks zugegangen und dies zur Sprache gebracht wird.

Halte euch auf dem Laufenden...

Claudia

Lukas_ch
Beiträge: 72
Registriert: Do 21. Feb 2013, 23:11
Diabetiker / Angehörige: Eltern eines Kindes mit Diabetes
Diabetes seit: 8. Feb 2013
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Omnipod
BZ-Messgerät: Ypsomed Omnipod PDM
Insulin: NovoRapid

Re: Aquapark Le Bouvet - Kinder mit Diabetes dürfen nicht re

Beitrag von Lukas_ch » Do 4. Sep 2014, 12:16

Hoi Claudia

Bin ganz deiner Meinung. Denn was passiert mit einem Kind, das die Hand verstaucht hat, kann es dann auch nicht rein, weil es sich evt. nicht gut halten kann, oder ein Kind mit Kopfweh, weil es vielleicht nicht gut aufpassen kann...etc. etc.
Ich bin gerne bereit, ein Mail dorthin zu schreiben. Geichberechtigung für alle, im Sinne, dass Diabetes ein Zustand ist und keine Krankheit (ist zwar noch nicht ganz in meinem Kopf angekommen, aber wird schon kommen....)

Gruss Lukas

Nike

Re: Aquapark Le Bouvet - Kinder mit Diabetes dürfen nicht re

Beitrag von Nike » Do 4. Sep 2014, 12:33

Ich vermute mal, dass der Park Angst vor möglichen Schadensersatzklagen hat oder Klagen wegen Verletzung der Aufsichtspflicht durch den Bademeister. In den USA wäre das sicher berechtigt, die Klagen dort gerne und auf alles mögliche. Und dann gäbe es natürlich bei einem Unfall negative Schlagzeilen.

Grüessli Nike

ClaudiaM

Re: Aquapark Le Bouvet - Kinder mit Diabetes dürfen nicht re

Beitrag von ClaudiaM » Do 4. Sep 2014, 12:41

@nike, ging mir vorhin auch so mit der Fehlermeldung

Benutzeravatar
Herr_Koch
Chief Graphic Officer
Beiträge: 1839
Registriert: Di 24. Mai 2011, 20:55
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 7. Dez 2008
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: FlexPen
BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile
Insulin: Novorapid/Insulatard
Wohnort: ZH

Re: Aquapark Le Bouvet - Kinder mit Diabetes dürfen nicht re

Beitrag von Herr_Koch » Do 4. Sep 2014, 13:47

Finde es super, wenn von mehreren "offiziellen" Seiten (also zB. die Swiss Diabetes Kids und diabetesclub.ch) Kritik an den Betreiber gelangt. Hat ein anderes Gewicht als wenn sich "nur" die betroffenen Eltern melden.

So gehts ja nun wirklich nicht.

Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
Beiträge: 5910
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 21:46
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1990
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Tresiba
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: Aquapark Le Bouvet - Kinder mit Diabetes dürfen nicht re

Beitrag von hut » Do 4. Sep 2014, 13:59

Seitens des diabetesclub.ch ist eine erste Reaktion soeben per Email erfolgt:

Verweigerter Einlass wegen Diabetes
Sehr geehrte Damen und Herren
Der diabetesclub.ch ist ein Internetforum, in welchem sich Diabetesbetroffene austauschen. Daneben setzt sich das Forum diabetesclub.ch auch für alllgemeine Bedürfnisse und Anliegen Diabetesbetroffener ein.
In unserem Forum wird derzeit über folgenden Forenbeitrag diskutiert:
„Habe grad heute morgen von einer Mutter erfahren, dass ihr Sohn im Klassenlager ist und dort ein Besuch des Aquapark Le Bouvet geplant ist.Der Lehrer musste ein Formular ausfüllen, dass er keine Diabetiker, Epileptiker und Herzkranke dabei hat ! Ergo der Junge darf nicht mit in den Aquapark !Schon während ich das schreibe erhöht sich mein Adrenalinspiegel wieder...,“
Ich bitte Sie, mir mitzuteilen, ob es zutreffend ist, dass Kinder mit Diabetes den Aquapark Le Bouveret nicht besuchen dürfen.Sollte die im Forum gepostete Mitteilung den Tatsachen entsprechen, sehen wir dringenden Handlungsbedarf, da ein Ausschluss von Diabetesbetroffenen Kindern keinesfalls hingenommen werden könnte.
Für Ihre Antwort danke ich Ihnen im Voraus bestens.
Freundliche Grüsse
diabetesclub.ch


Je nach dem, wie die Antwort ausfällt, wird die Korrespondenz weitergeführt.
Ich werde über die Antwort des Aquaparks im Forum informieren.
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
diabetesclub.ch
. ist auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
. betreibt die Facebook Gruppe "FGM (FreeStyle Libre) und CGM Anwender Schweiz": https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
. postet auf Instagram: diabetesclub.ch

Benutzeravatar
Ottifant
Beiträge: 1049
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 19:30
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1980
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Omni Pod
Insulin: Apidra
Wohnort: Goldach
Kontaktdaten:

Re: Aquapark Le Bouvet - Kinder mit Diabetes dürfen nicht re

Beitrag von Ottifant » Fr 5. Sep 2014, 09:29

Guat gmacht!
An liaba Gruass

Antworten