Aquapark Le Bouvet - Kinder mit Diabetes dürfen nicht rein

Diskussionen und Fragen zu Sport und Freizeitaktivitäten
Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
Beiträge: 6090
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1985
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre 2 mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Tresiba
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: Aquapark Le Bouvet - Kinder mit Diabetes dürfen nicht re

Beitrag von hut »

Und hier die Antwort des Aquapark:
Guten Tag,
Wir verstehen Ihren Bemerkung und Ihre Verwunderung nach der Kommentare diese Elternteil.
Natürlich, wir haben nicht Kinder mit Diabetes in unserer Parc ablehnen.
Wir bitten einfach die Gruppenleiter, ob ein Kind eine Krankheit hat.
Dies ermöglicht unseren Sicherheitsteam am besten reagieren, wenn Sie sich unwohl fühlen.
Im Gegensatz, folgende Ihre Nachricht, wir werden klären unsere Politik so, dass es keine Fehlinterpretationen.
Wir stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Bonjour,
Nous comprenons tout à fait votre remarque et votre étonnement suite aux commentaires de ce parent.
Nous ne refusons bien-sûr pas les enfants atteints de diabète dans notre établissement.
Nous demandons simplement, lors de sorties scolaires, que les responsables de groupe nous signalent si un enfant est atteint d'une maladie.
Cela permet à notre équipe de sécurité d'intervenir au mieux en cas de malaise.
Suite à votre message, nous allons clarifier notre règlement pour qu'il n'y ait pas de mauvaises interprétations.
Nous restons à votre disposition en cas de questions.
Cordialement


Und hier unsere Antwort:

Guten Abend Herr F.
Besten Dank für Ihre Antwort. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie die Situation so klären, dass keine Missverständnisse entstehen.
Danke für Ihre Aussage, dass Kindern mit Diabetes der Zutritt zum Park nicht verwehrt wird.

Freundliche Grüsse
Diabetesclub.ch
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
diabetesclub.ch
. ist auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
. betreibt die Facebook Gruppe "FGM (FreeStyle Libre) und CGM Anwender Schweiz": https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
. postet auf Instagram: diabetesclub.ch

Nike

Re: Aquapark Le Bouvet - Kinder mit Diabetes dürfen nicht re

Beitrag von Nike »

Wir bitten einfach die Gruppenleiter, ob ein Kind eine Krankheit hat.
Dies ermöglicht unseren Sicherheitsteam am besten reagieren, wenn Sie sich unwohl fühlen.


Das hört sich doch gut an und aus diesem Grund nach Krankheiten zu fragen, ist auch verantwortungsbewusst.

Grüessli Nike

Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
Beiträge: 6090
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1985
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre 2 mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Tresiba
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: Aquapark Le Bouvet - Kinder mit Diabetes dürfen nicht re

Beitrag von hut »

Die Frage nach Kindern mit Krankheiten erachte ich, im Zusammenhang mit der Sicherheitsfrage, auch als legitim. Gegebenenfalls muss die Formulierung überprüft werden, damit es nicht zu Missverständnissen kommt. Gemäss der Antwort des Aquaparks erfolgt diese Überprüfung.
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
diabetesclub.ch
. ist auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
. betreibt die Facebook Gruppe "FGM (FreeStyle Libre) und CGM Anwender Schweiz": https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
. postet auf Instagram: diabetesclub.ch

Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
Beiträge: 6090
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1985
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre 2 mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Tresiba
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: Aquapark Le Bouvet - Kinder mit Diabetes dürfen nicht re

Beitrag von hut »

Gemäss Antwort des Aquaparks haben Kinder mit Diabetes Zutritt. Der Betreiber verlangt aus Sicherheitsgründen lediglich die Information.
Offenbar war eine nicht ganz klare und geeignete Frageform vorhanden, welche der Betreiber des Aquaparks jedoch anpassen will.
Ich denke es ist ganz wichtig, dass wir als Interessensvertreter von Diabetesbetroffenen solchen Fragestellungen nachgehen. Der diabetesclb.ch wird das auch weiterhin tun, wenn entsprechende Informationen vorliegen.
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
diabetesclub.ch
. ist auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
. betreibt die Facebook Gruppe "FGM (FreeStyle Libre) und CGM Anwender Schweiz": https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
. postet auf Instagram: diabetesclub.ch

Antworten