BZ-Rechner

Blutzuckerumrechner für mmol/l und mg/dl inkl. HbA1c (geschätzt)

HbA1c mg/dl mmol/l
Der angebene HbA1c ist nur ein Näherungswert. Er ersetzt nicht den vom Arzt gemessenen HbA1c, und darf nicht für Therapiezwecke verwendet werden.

Betreuung / Babysitter für diabetisches Kind

Diskussionen und Fragen zu Sport und Freizeitaktivitäten
Antworten
Löwenzahn
Beiträge: 60
Registriert: So 27. Apr 2014, 20:04
Diabetiker / Angehörige: Eltern eines Kindes mit Diabetes
Diabetes seit: 28. Mär 2014
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Accu Check Combo
BZ-Messgerät: Accu Check Mobile
Insulin: Novo Rapid
Wohnort: Kt. Luzern

Betreuung / Babysitter für diabetisches Kind

Beitrag von Löwenzahn » Mo 10. Nov 2014, 15:36

Unsere Kleine (2 1/2 J.) hat seit April Diabetes. Ich arbeite Teilzeit, in dieser Zeit ist sie bei ihrer Grossmutter. Leider ist diese die einzige mögliche Betreuungsperson für unsere Tochter. Die bisherigen Babysitter kommen nicht mehr in Frage.
Wie macht ihr das? Gibt es evt. eine Vermittlungsstelle oder Ähnliches, bei der man Fachpersonen oder gar Jugendliche, welche selbst Diabetes haben, kontaktieren kann?
Hin und wieder ein "freier" Abend täte sehr gut

Danke

Benutzeravatar
Glückskäferli
Beiträge: 1363
Registriert: Fr 27. Jan 2012, 23:06
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 8-1994
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: ACCU-CHECK
BZ-Messgerät: ACCU-CHEK Aviva Combo
Insulin: FIASP
Wohnort: Otelfingen ZH

Re: Betreuung / Babysitter für diabetisches Kind

Beitrag von Glückskäferli » Mo 10. Nov 2014, 20:54

http://babysitting.swissmom.ch/

Vielleicht findest du hier jemand, der auf dein Kind aufpassen kann.
Mach das Beste aus deinem Leben.

Lebe dein Leben und geniesse es, wie wenn es dein letzter Tag sei.

sonnenblume
Beiträge: 644
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 12:10
Diabetiker / Angehörige: Eltern eines Kindes mit Diabetes
Diabetes seit: 0-10-2006
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Minimed 640G
BZ-Messgerät: Freestyle lite
Insulin: Humalog

Re: Betreuung / Babysitter für diabetisches Kind

Beitrag von sonnenblume » Di 11. Nov 2014, 14:25

Für Babysitter in der Zentralschweiz kann ich gerne Auskunft geben. Ansonsten finde ich ein Inserat in der Lokalpresse lohnenswert. Der Babysitter für ein diabetisches Kind muss nicht zwangsläufig selber Diabetes haben. Ich denke dabei an Geschwister von Diabetiker oder Freunde. Auch ein/e Jugendliche/r die/der vielleicht einen Beruf im Gesundheitswesen lernt könnte angefragt werden. Bestimmt könnte man so jemanden instruieren und dank dem Handy wäre man ja (fast) immer erreichbar. Gerade für ein diabetisches Kind würde ich selber jetzt aber kein 12-jähriges nehmen, selbst wenn es den Babysitterkurs gemacht hätte.
Wenn das Leben dir ein Diabetes-Monster gibt, stehe auf und spiele mit ihm!

Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
Beiträge: 5910
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 21:46
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1990
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Tresiba
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: Betreuung / Babysitter für diabetisches Kind

Beitrag von hut » Di 11. Nov 2014, 17:04

Falls Jugendliche bekannt sind, welche sich als Babysitter für Kinder mit Diabetes zur Verfügung stellen, sind wir gerne bereit, in unserem Forum eine entsprechende Rubrik nach Regionen zu realisieren.
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
diabetesclub.ch
. ist auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
. betreibt die Facebook Gruppe "FGM (FreeStyle Libre) und CGM Anwender Schweiz": https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
. postet auf Instagram: diabetesclub.ch

Dino

Re: Betreuung / Babysitter für diabetisches Kind

Beitrag von Dino » So 14. Dez 2014, 21:01

Hallo

Ich bin neu hier im Forum und habe einfach mitgelesen. Mein Kleiner (knapp 6) hat seit 1 Jahr Diabetes Typ 1. auch ich habe mich gefragt, wie wir das mit dem Babysitter machen.... Bisher ist auch nur Oma da, aber niemals abends...

Liebe Grüsse
Andrea

Benutzeravatar
Glückskäferli
Beiträge: 1363
Registriert: Fr 27. Jan 2012, 23:06
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 8-1994
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: ACCU-CHECK
BZ-Messgerät: ACCU-CHEK Aviva Combo
Insulin: FIASP
Wohnort: Otelfingen ZH

Re: Betreuung / Babysitter für diabetisches Kind

Beitrag von Glückskäferli » So 14. Dez 2014, 21:07

Hallo Dino / Andrea

Herzlich Willkommen .

Diese Frage hab ich mir auch schon mehrmals gestellt, da meine im Sommer in den Kindergarten.

Gruss Glücklkäferli
Mach das Beste aus deinem Leben.

Lebe dein Leben und geniesse es, wie wenn es dein letzter Tag sei.

Tarek

Re: Betreuung / Babysitter für diabetisches Kind

Beitrag von Tarek » Mo 28. Sep 2015, 17:54

Also ich würde euch auf jeden Fall raten, nicht irgendeine unerfahrene Schülerin o.Ä. zu nehmen. Für die Betreuung eines diabetischen Kindes wird viel Erfahrung bzw. Fingerspitzengefühl gebraucht und man muss in den bestimmten Situationen richtig reagieren. Das kann nicht jeder!

Benutzeravatar
Glückskäferli
Beiträge: 1363
Registriert: Fr 27. Jan 2012, 23:06
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 8-1994
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: ACCU-CHECK
BZ-Messgerät: ACCU-CHEK Aviva Combo
Insulin: FIASP
Wohnort: Otelfingen ZH

Re: Betreuung / Babysitter für diabetisches Kind

Beitrag von Glückskäferli » Mo 28. Sep 2015, 19:24

Unterdessen kann ich diese Organisation empfehlen:

http://www.zwaerglirundi.ch/

https://www.facebook.com/zwaerglirundi




Kinderspitex Zürich muss man die Termine 6 Wochen im voraus bekannt geben. Was ein bisschen blöd ist. Die hatten wir bis jetzt noch nicht. Kommt eventuell bei uns auch in den Einsatz.
Mach das Beste aus deinem Leben.

Lebe dein Leben und geniesse es, wie wenn es dein letzter Tag sei.

Antworten