Studienteilnehmer mit FreeStyle Libre gesucht

Hier können Schüler, Studierende und Lernende kostenlos Umfragen im Zusammenhang mit Arbeiten aus dem Themenbereich Diabetes posten. Umfragen von Firmen sind kostenpflichtig und müssen mit dem Administrator abgesprochen werden.
Benutzeravatar
Ottifant
Beiträge: 1071
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 20:30
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1980
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Omni Pod
Insulin: Apidra
Wohnort: Goldach
Kontaktdaten:

Re: Studienteilnehmer mit FreeStyle Libre gesucht

Beitrag von Ottifant »

Tönt spannend, aber leider ist meine Zeit noch länger knapp
An liaba Gruass
Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
Beiträge: 6133
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1985
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre 2 mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Tresiba
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: Studienteilnehmer mit FreeStyle Libre gesucht

Beitrag von hut »

Masterarbeit mit Bestnote bestanden!

Die durch Cornel Frigoli durchgeführte Studie diente seiner Masterarbeit an der ETH Zürich. Gestern erreichte uns die Mitteilung, dass Cornel Frigoli seine Masterarbeit mit der Note 6 abgeschlossen hat.
diabetesclub.ch gratuliert Cornel ganz herzlich zu dieser hervorragenden Leistung!
Cornel Frigoli wird uns eine Zusammenfassung seiner Arbeit zur Veröffentlichung zustellen.
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
diabetesclub.ch
. ist auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
. betreibt die Facebook Gruppe "FGM (FreeStyle Libre) und CGM Anwender Schweiz": https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
. postet auf Instagram: diabetesclub.ch
Benutzeravatar
diabetix
Beiträge: 121
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 17:34
Diabetiker / Angehörige: Typ 2
Diabetes seit: 0- 0-1995
Therapieform: Tabletten & Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Flexpen/sanofiaventi
Insulin: Levemir/Humalog
Wohnort: im solothurnischen Mittelland

Re: Studienteilnehmer mit FreeStyle Libre gesucht

Beitrag von diabetix »

:D Herzliche Gratulation :thumbup: !
diabetix
Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
Beiträge: 6133
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1985
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre 2 mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Tresiba
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: Studienteilnehmer mit FreeStyle Libre gesucht

Beitrag von hut »

Am 04. November 2018 wurden FreeStyle Libre Anwender für eine Studie im Zusammenhang mit kontinuierlichen Glukosemessungen gesucht. Nun hat das Schweizer Diabetesforum http://www.diabetesclub.ch einen Bericht über die Studie erhalten.

MASTERARBEIT ÜBER KONTINUIERLICHE GLUKOSEMESSUNG UND BLUTZUCKER-VORHERSAGE

Die stetige Regulierung des Blutzucker-Spiegels ist sicherlich eine der wichtigsten Aufgaben im Leben eines Typ 1 Diabetikers.
Da Cornel Frigoli seit mehr als 12 Jahren selbst von Diabetes betroffen ist, gehören Insulin-Injektionen, Blut-Messungen und die Berechnung von konsumierten Kohlenhydraten auch zu seinen täglichen Aufgaben.

In seiner Abschluss-Arbeit für den Master of Science in Robotics, Systems and Control an der ETH Zürich, wollte er daher versuchen, die Diabetes-Behandlung mithilfe von moderner Technologie weiter zu verbessern.
Dazu hat er ein Gerät entwickelt, welches eine kontinuierliche Datenübertragung zwischen einem beliebten Glukose-Sensor (FreeStyle Libre) und dem Smartphone eines Benutzers ermöglicht.

Der gesamte Bericht mit Illustrationen:
Msterarbeit Cornel Frigoli.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
diabetesclub.ch
. ist auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
. betreibt die Facebook Gruppe "FGM (FreeStyle Libre) und CGM Anwender Schweiz": https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
. postet auf Instagram: diabetesclub.ch
Antworten