«Spitzensportler und Diabetes? Klar geht das!»

Ales, was mit Sport und Diabetes zusammenhängt und ein Ort, wo User ihre Sportarten und ihren Umgang damit vorstellen können.
Benutzeravatar
Anne
Beiträge: 11
Registriert: Di 27. Nov 2018, 21:37
Diabetiker / Angehörige: Angehörige
Diabetes seit: 18. Jan 1981
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: «Spitzensportler und Diabetes? Klar geht das!»

Beitrag von Anne »

Ich glaube Sport hielft immer

Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
Beiträge: 6010
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1985
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Tresiba
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: «Spitzensportler und Diabetes? Klar geht das!»

Beitrag von hut »

INTERVIEW MIT JAN NEUENSCHWANDER, EISHOCKEY-PROFI

Jan Neuenschwander lebt seit seiner Kindheit mit Diabetes-T-1 und ist als Profi-Eishockeyspieler Stürmer beim EHC Biel. Er wurde durch seinen Club über seine Erfahrungen mit der Krankheit Diabetes interviewt. Die folgenden Fragen wurden ihm gestellt:

• Hallo Jan! Im heutigen Interview geht es nur am Rande um den EHCB, deine Person und deine Krankheit sollen im Vordergrund stehen. Du bist Botschafter für mein-blutzucker.ch. Wie ist es dazu gekommen?

• Erkläre unseren Fans doch kurz, was Diabetes genau ist.

• Auf was musst du achten beim Trainieren und während den Spielen mit dem EHCB?

• Ist es schon zu gefährlichen Situationen gekommen?

• Darfst du das gleiche konsumieren wie die anderen Spieler oder hast du jeweils ein Sondermenü?

• Wie gehen deine Teamkollegen mit deiner Krankheit um?

• Wie hat die Krankheit deine Persönlichkeitsentwicklung geprägt?

• Momentan ist Sommertraining angesagt, zwei anspruchsvolle Trainings pro Tag stehen an. Eine besondere Herausforderung?

Zum Interview:
http://www.ehcb.ch/de/news/interviews/i ... schwander/
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
diabetesclub.ch
. ist auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
. betreibt die Facebook Gruppe "FGM (FreeStyle Libre) und CGM Anwender Schweiz": https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
. postet auf Instagram: diabetesclub.ch

AggiFFM
Beiträge: 3
Registriert: Mi 26. Jun 2019, 14:44
Diabetiker / Angehörige: Gefährdet

Re: «Spitzensportler und Diabetes? Klar geht das!»

Beitrag von AggiFFM »

Immer wieder toll, wenn sich Personen des öffentlichen Lebens so offen über ihre Krankheit äußern und damit Akzeptanz und Aufmerksamkeit schaffen. :thumbup:

Sanlove
Beiträge: 4
Registriert: Mi 20. Nov 2019, 13:06
Diabetiker / Angehörige: Angehörige

Re: «Spitzensportler und Diabetes? Klar geht das!»

Beitrag von Sanlove »

Finde ich auch. Sollte es viel viel öfter geben.

Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
Beiträge: 6010
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1985
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Tresiba
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: «Spitzensportler und Diabetes? Klar geht das!»

Beitrag von hut »

Aktuell informiert diabetesclub.ch :

JAN NEUENSCHWANDER WECHSELT ZUM SC BERN

Der SCB verpflichtet für die kommenden zwei Saisons den Stürmer Jan Neuenschwander.


Jan Neuenschwander lebt seit seiner Kindheit mit Diabetes-Typ-1. Erliess sich dadurch nicht einschränken und lebt den Slogan «Diabetes! … na und?».

Der 26-jährige Bündner begann seine Karriere beim HC Davos, wechselte später zu den ZSC Lions und spielt seit 2016 beim EHC Biel. Jan Neuenschwander kann sowohl als Center als auch als Flügelstürmer eingesetzt werden. Der 179 cm grosse, 85 kg schwere Stürmer hat bisher in der National League 315 Spiele (24 Tore/31 Assists) absolviert.

diabetesclub.ch wünscht Jan Neuenschwander beim SC Bern eine gute Zeit und viel Erfolg!
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
diabetesclub.ch
. ist auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
. betreibt die Facebook Gruppe "FGM (FreeStyle Libre) und CGM Anwender Schweiz": https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
. postet auf Instagram: diabetesclub.ch

Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
Beiträge: 6010
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1985
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Tresiba
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: «Spitzensportler und Diabetes? Klar geht das!»

Beitrag von hut »

diabetesclub.ch ist einmal mehr auf eine Meldung gestossen, welche den Slogan «Diabetes! … na und?» untermauert:

LEISTUNGSSPORT MIT DIABETES

Die Halbzeitpause während des packenden Pokal-Krimis zwischen Schalke und Hertha (3:2 n.V.) neigte sich dem Ende entgegen. Ozan Kabak hatte sich minutenlang intensiv warmgelaufen und sollte eingewechselt werden. Doch was machte der S04-Star da unmittelbar vor Wiederanpfiff?

Teamkollege Levent Mercan reichte dem 19-Jährigen am Spielfeldrand erst ein Handy, dann eine Spritze. Weil die TV-Kameras die Szene in Nahaufnahme zeigten, diskutierten viele Fans anschließend in den sozialen Netzwerken über die Situation. Sie konnten sich keinen Reim auf das machen, was sie da gerade sahen.

Dabei ist die Erklärung sehr simpel. Kabak lebt mit Diabetes und überprüfte mit Hilfe einer Handy-App seine Werte. Daraufhin setzte der Innenverteidiger sich eine Insulinspritze.

Manch ein Fan fragte sich: Ist das überhaupt erlaubt? Schließlich steht Insulin bei der Welt-Anti-Doping-Agentur doch auf der Liste der verbotenen Substanzen.
Das ist zwar zunächst richtig. Wie manche anderen Stoffe genießt Insulin allerdings einen Sonder-Status. Profisportler, die nachweisbar an Diabetes leiden, dürfen die körpereigene Substanz zu sich nehmen.

Kabak.jpg
Quelle:
https://www.derwesten.de/sport/fussball ... qNH-GGzyyw
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
diabetesclub.ch
. ist auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
. betreibt die Facebook Gruppe "FGM (FreeStyle Libre) und CGM Anwender Schweiz": https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
. postet auf Instagram: diabetesclub.ch

Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
Beiträge: 6010
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1985
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Tresiba
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: «Spitzensportler und Diabetes? Klar geht das!»

Beitrag von hut »

JAN NEUENSCHWANDER UND DIE TAGE ALS CORONA-PATIENT

Im «Eisbrecher» spricht der Stürmer des EHC Biel über seine Ansteckung mit dem Virus und dem Leben als Spitzensportler mit Diabetes.

Jan Neuenschwander wurde vom Coronavirus heimgesucht. Der 27-jährige Stürmer des EHC Biel ist darum seit bald zwei Wochen in der Quarantäne und fühlt sich erst seit ein paar Tagen wieder besser. Als Diabetiker gehört der Davoser zudem theoretisch einer besonderen Risikogruppe an.

Über seine Erfahrungen mit der Krankheit in der Isolation zuhause, über das generelle Leben mit der Kombination Diabetes/Spitzensport und über den traurigen Abschied aus Biel. Über all das und viel mehr spricht Neuenschwander (auf Schweizerdeutsch), der ab der nächsten Saison beim SC Bern spielen wird, in der aktuellen. Folge des «Eisbrecher» - dem Hockey-Podcast von Tamedia:

https://eisbrecher-der-tamedia-hockeypo ... na-patient

diabetesclub.ch wünscht Jan Neuenschwander weiterhin gute Besserung und hofft, dass er bald wieder in alter Frische auf dem Eis stehen kann.

Zum Pressebericht:
https://www.tagesanzeiger.ch/ich-bin-do ... I48YOkngnk
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
diabetesclub.ch
. ist auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
. betreibt die Facebook Gruppe "FGM (FreeStyle Libre) und CGM Anwender Schweiz": https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
. postet auf Instagram: diabetesclub.ch

Antworten