Messsystem FreeStyle Libre® von Abbott

Alles ums FreeStyle Libre Messsystem
Benutzeravatar
Paedy
Customer Contact Manager
Beiträge: 298
Registriert: Do 15. Nov 2012, 00:47
Diabetiker / Angehörige: Typ Unbekannt / Andere
Diabetes seit: 0- 4-2011
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: Abbott FreeStyle Libre
Insulin: Fiasp / Lantus
Wohnort: Luzern

Re: Messsystem FreeStyle Libre® von Abbott

Beitrag von Paedy »

Ich beziehe die Sensoren ja von der Diabetesgesellschaft. Und die haben mir gestern gesagt, dass auch sie Lieferschwierigkeiten hätten. Ich konnte auch nur 2 Stück mitnehmen...
Der frühe Vogel fängt den Wurm ... aber nur die 2. Maus kriegt den Käse!

Kenny
Beiträge: 173
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 11:23
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 28. Apr 1998
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen
BZ-Messgerät: Freestyle Libre (FGM)
Insulin: Fiasp + Tresiba

Re: Messsystem FreeStyle Libre® von Abbott

Beitrag von Kenny »

Hoi Paedy

Ja irgendwas ist da mächtig faul bei den Kollegen. Was ich viel schlimmer finde, als Lieferschwierigkeiten zu haben ist, dass dann auch noch willkürlich Lieferungen gemacht werden (nichts gegen dich hut :D ), unabhängig davon wer wann bestellt hat. Und eine Informationspolitik des Grauens. Nämlich im Prinzip überhaupt keine. Keiner weiss was und keiner kann was dafür und fertig. Was ich Abbott wirklich ankreide ist, dass man nicht einmal ein Rundschreiben macht, um all die Kunden (ja, das sind wir...) anständig zu informieren. Immerhin haben die Probleme schon vor rund einem Monat begonnen. Da spürt man hald, dass die Monopolstellung voll ausgenutzt wird.

Das schlimmste was man als Unternehmen kann ist, überhaupt nicht zu informieren und die Kunden im Dunkeln und alleine zu lassen...

Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
Beiträge: 6090
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1985
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre 2 mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Tresiba
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: Messsystem FreeStyle Libre® von Abbott

Beitrag von hut »

Diesbezügliche Probleme mit der Firma Abbott sind leider nicht ganz unbekannt. Siehe: viewtopic.php?f=13&t=1476
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
diabetesclub.ch
. ist auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
. betreibt die Facebook Gruppe "FGM (FreeStyle Libre) und CGM Anwender Schweiz": https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
. postet auf Instagram: diabetesclub.ch

Kenny
Beiträge: 173
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 11:23
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 28. Apr 1998
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen
BZ-Messgerät: Freestyle Libre (FGM)
Insulin: Fiasp + Tresiba

Re: Messsystem FreeStyle Libre® von Abbott

Beitrag von Kenny »

hut hat geschrieben:
Fr 10. Jan 2020, 10:03
Diesbezügliche Probleme mit der Firma Abbott sind leider nicht ganz unbekannt. Siehe: viewtopic.php?f=13&t=1476
Hallo hut,

Ja, anscheinend überhaupt nichts gelernt in den letzten 5 Jahren !

Gemäss einem deiner letzten Posts in dem Thread bist du dir aber selber untreu geworden und Kunde von Abbott geworden :D :D

Gruss,

Kenny

Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
Beiträge: 6090
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1985
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre 2 mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Tresiba
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: Messsystem FreeStyle Libre® von Abbott

Beitrag von hut »

Kenny hat geschrieben:
Fr 10. Jan 2020, 11:13
Gemäss einem deiner letzten Posts in dem Thread bist du dir aber selber untreu geworden und Kunde von Abbott geworden
Das stimmt!
Der Grund dafür:
Abbott ist mit dem FreeStyle Libre, einem kostengünstigen FGM auf den Markt gekommen und hat in dieser Sparte (bisher) keine Konkurrenz.

Die übrigen Systeme sind wesentlich kostenintensivere CGM
Jahreskosten FGM: Fr. 1'811.86
Jahreskosten CGM: Fr. 5'931.25

Da ich mit dem Produkt FreeStyle Libre sehr zufrieden bin und für mich kein ,medizinischer Grund besteht, ein CGM anzuwenden, erachte ich die Mehrkosten Gesundheitsökologisch als nicht vertretbar. Die Tatsache, dass Abbott als Firma nicht über jeden Zweifel erhaben ist (was einige CGM-Vertreiber ebenfalls nicht sind) rechtfertigt für mich die erheblichen Mehrkosten nicht.
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
diabetesclub.ch
. ist auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
. betreibt die Facebook Gruppe "FGM (FreeStyle Libre) und CGM Anwender Schweiz": https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
. postet auf Instagram: diabetesclub.ch

radies
Beiträge: 59
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 18:40
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 20. Jul 1977
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen, Savvio
BZ-Messgerät: Accuchek Aviva
Accuchek Nano
freestyle libre
Insulin: Abasaglar Lilly (Generikum für Lantus)
Novorapid
Wohnort: Zürich

Re: Messsystem FreeStyle Libre® von Abbott

Beitrag von radies »

Bis anhin rechnete ich mit der KK nachträglich ab. Jetzt wollte ich auch das Rezept hinterlegen, und die Direktabrechnung auslösen. Das Rezept wurde durch meine Ärztin am 14.12.2019 ausgelöst, gültig ab 1.1.2020 bis 31.12.2021. Am 16.12.19 bekam ich von Abbott eine e-mail:
Herzlich willkommen!
Wir freuen uns, dass Sie sich für das FreeStyle Libre Flash Glukose Messsystem entschieden haben. Ihr behandelnder Endokrinologe / Diabetologe hat für Sie ein Rezept ausgestellt, mit welchem Sie das FreeStyle Libre Messsystem kassenvergütet beziehen können.
REZEPT HINZUFÜGEN
Nach dem Login überprüfen und vervollständigen Sie bitte die benötigten Daten.
Ihre vollständigen und korrekten Daten unterstützen uns bei der raschen Bearbeitung Ihres Rezeptes.
Bitte halten Sie für diesen Schritt Ihre Sozialversicherungsnummer, Ihre 6-stellige Rezeptnummer (siehe unten) sowie Ihr Geburtsdatum bereit.
Rezept Nr.: 000xxx
Rezept gültig ab: 2020-01-01 00:00:00
Rezept gültig bis: 2020-12-31 00:00:00
Gleichentags bekam ich einen Brief, mit der Information, dass mehrere Rezepte gleichzeitig nicht möglich seien und ich ein Rezept habe, dass noch bis zum 31.12.2021 gültig sei (Kopie des Rezepts lag bei). Sobald das Rezept verfalle, könne ich ein neues anfordern.
Die Rezeptnummern sind die gleichen.

Natürlich konnte ich dann das Rezept nicht hinzufügen.
Ich hatte den Nerv noch nicht die Hotline anzurufen. (Es kann vorkommen, dass ich mit den armen Menschen an einer Hotline ungeduldig reagiere, obwohl sie ja selten daran schuld sind, dass etwas nicht richtig funktioniert, schlecht bezahlt sind und häufig auch keine Ahnung von der Materie haben.)
Wenn Abbott derart seltsame Fehler veranstaltet, werde ich die Sensoren wohl zukünftig eher in der Apotheke beschaffen, was zwar etwas teurer ist, aber dafür sicher klappt.

Kenny
Beiträge: 173
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 11:23
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 28. Apr 1998
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen
BZ-Messgerät: Freestyle Libre (FGM)
Insulin: Fiasp + Tresiba

Re: Messsystem FreeStyle Libre[emoji2400] von Abbott

Beitrag von Kenny »

Heute war ich noch bei meinem Diabetologen. Leider hatte der keine Sensoren an Lager („wir warten auf die Lieferung“) ...hab denen dann auch nochmal erklärt was Sache ist. Aber nutzt ja alles nix. Mein Arzt hat Ende Woche noch irgendeine Weiterbildung...soll ihnen beste Grüsse ausrichten....

Interessanterweise verlangt die Apotheke da um die Ecke nur ca 73CHF während die bei uns vor Ort satte 92 CHF will. Mit uns kann mans ja machen...

Heute hat eine weitere Bestellung eine Lieferankündigung für ca 16.01 erhalten, bei den früheren steht immer noch 08.01 ... alle haben Status „TRK“ in der Sendungsverfolgung...

Immerhin HbA1c auf 6,5 trotz/dank Umstellung auf Freestyle Libre .....

Kenny
Beiträge: 173
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 11:23
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 28. Apr 1998
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen
BZ-Messgerät: Freestyle Libre (FGM)
Insulin: Fiasp + Tresiba

Re: Messsystem FreeStyle Libre[emoji2400] von Abbott

Beitrag von Kenny »

Die eine angekündigte Bestellung (aber nicht die erste sondern eine zwischenraus...) mit 7 Sensoren ist tatsächlich noch eingetroffen kurz bevor ich ein 2. Mal in der Apotheke gelandet wäre. Alle weiteren (falschen) Lieferungen hängen immer noch im System. Eventuell hat doch einer gemerkt, dass was nicht stimmen kann. Oder der „Päcklisegen“ kommt noch hinterher...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mike
Beiträge: 1
Registriert: Do 27. Feb 2020, 21:39
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1989
Therapieform: Insulin

Re: Messsystem FreeStyle Libre[emoji2400] von Abbott

Beitrag von Mike »

Kenny hat geschrieben:
Sa 21. Dez 2019, 10:54
HAllo zusammen

Hat jemand von Euch kürzlich neue Sensoren bestellt? Ich hatte vor ein paar Tagen bestellt im Shop und mich irgendwann gefragt ob da mal eine Mail kommt was normalerweise ja der Fall sein sollte. Habs vorhin gerade nochmals versucht. Man kommt regulär durch den Bestellprozeds bis zum „Vielen Dank“ aber es scheint als schickt das System keine Bestellung ab?? Rezept usw ist alles sauber hinterlegt...

Gruss
Guten Abend
Bei meiner Recherche bin ich in diesem Forum und beim Beitrag von Kenny gelandet. Entschuldigt, aber ich muss hier etwas Frust ablassen...

Zuerst mal: Ich bin ein grosser Fan von Abbott Freestyle Libre! Ohne die Sensoren könnte ich meine sportlichen Aktivitäten gleich einstellen. Zudem hat sich mein HbA1C Wert mit den Sensoren massiv verbessert.

ABER: Der Bezug der Sensoren war von Beginn weg ein Kampf. Zuerst war da die Limitierung, dann nur mit Vorauszahlung und Kreditkarte etc. Ich war somit sehr glücklich, als es die Möglichkeit gab, ein Rezept hinterlegen und Abbott direkt mit der Krankenversicherung abrechnen zu lassen. Dies hat auch gut geklappt, bis an diesem Tag im Januar...

Ich habe am 3. Januar 5 Sensoren bestellt. Komischerweise habe ich keine Bestätigungsmail erhalten. Deshalb bin ich noch mal ins Kundenkonto gegangen, ein bisschen rumgeklickt - und schon waren 5 weitere Sensoren bestellt. Und ich habe umgehend zwei Bestätigungsmails von zwei Bestellungen erhalten. Sche... :shock: Schnell eine Mail gemacht, bitte nur 1x5 Sensoren senden. Kurz darauf erhielt ich einen Anruf vom Kundendienst, meine Bestellungen wurden leider beide storniert (Grund: technische Probleme). Leider liessen sich die 10 Sensoren nicht so schnell wieder auf das Rezept buchen, müsse manuell gemacht werden. Es wären ja aber noch zwei Sensoren auf Rezept verfügbar (total ja 27 pro Rezeptjahr). Gut, ich habe die zwei bestellt, Guthaben auf dem Rezept war nun NULL. Ende Januar wollte ich wieder nachbestellen, siehe da, die Sensoren waren aber immer noch nicht gutgeschrieben, es sah immer noch so aus, als hätte ich im Januar 12 Sensoren bezogen! X Telefonate, x Mails, alles nützt nichts, auch heute, nach 2 Monaten, steht in meinem Kundenkonto, dass ich null Sensoren auf Rezept bestellen kann. :wtf:
Ok, ich kann auf eigene Vorauszahlung/Kreditkarte weiter Sensoren bestellen und den Betrag der Versicherung zur Rückerstattung einreichen. Ich werde das Ganze also überleben. Aber mir geht es auch um das Prinzip!
- Keine Information von Abbott während der ganzen Zeit (Hallo Kommunikation!)
- Überforderter Kundendienst, immer nur Phrasen...
- Fehler passieren, kein Problem, aber zwei Monate um so etwas zu beheben? Wir sprechen von einer Medizinaltech Firma...

Also mein Vertrauen zu Abbott ist echt auf einem historischen Tiefststand....
Gruss
Mike

Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
Beiträge: 6090
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1985
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre 2 mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Tresiba
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: Messsystem FreeStyle Libre® von Abbott

Beitrag von hut »

Abbott Diabetes Care bietet neu Webinare zu folgenden Themen an:

Webshop Bestellungen gegen Rechnung und mit Rezept:
Wie kann ich FreeStyle Libre auf www.FreeStyleLibre.ch bestellen? Wie eröffne ich ein Kundenkonto? Wie verknüpfe ich mein Rezept?
Anmeldung unter: https://app.livestorm.co/adc-ch/webshop-de

FreeStyle LibreLink App und LibreLink Up App:
Lernen Sie, wie Sie Ihre Glukosedaten mit Ihrem Smartphone einfach lesen und teilen können. Die Elemente und deren Zusammenwirken im FreeStyle Libre Ökosystem.
Anmeldung unter: https://app.livestorm.co/adc-ch/librelink-de

Weitere Details finden Sie in der angefügten Einladung:
Abbott Einladung Webinare D (3).pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
diabetesclub.ch
. ist auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
. betreibt die Facebook Gruppe "FGM (FreeStyle Libre) und CGM Anwender Schweiz": https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
. postet auf Instagram: diabetesclub.ch

Antworten