BZ-Rechner

Blutzuckerumrechner für mmol/l und mg/dl inkl. HbA1c (geschätzt)

HbA1c mg/dl mmol/l
Der angebene HbA1c ist nur ein Näherungswert. Er ersetzt nicht den vom Arzt gemessenen HbA1c, und darf nicht für Therapiezwecke verwendet werden.

Dexcom G6

Blutzucker Messgeräte, Nadeln, Pens, Datenverwaltung usw.

Re: Dexcom G6

Beitragvon pumuckel » Sa 1. Jun 2019, 19:38

Herr Koch danke
Nur eine Frage an die Dexcom Träger g6 warum kann ich beim dexcom App bei der Einrichtung mein geburtstagsdatum nicht eingeben denn ich kann es nicht absenden heisst falsch eingegeben und an Herr Koch welche Uhr haben sie für das dexcom zu lesen ? Pumuckel
pumuckel
 
Beiträge: 148
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 15:25
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 14. Mär 2006
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: accu check insight
BZ-Messgerät: Dexcomg6
Insulin: novo rapid

Re: Dexcom G6

Beitragvon Herr_Koch » Sa 1. Jun 2019, 20:51

Döfsch mi scho duze, gäll ;)

Ich habe mein Profil online erstellt auf dexcom.com, in der App selbst hab ich mich lediglich mit dem Benutzernamen und dem Passwort angemeldet, da gings problemlos.

Als Uhr trag ich die Apple Watch.
Benutzeravatar
Herr_Koch
Chief Graphic Officer
 
Beiträge: 1830
Registriert: Di 24. Mai 2011, 21:55
Wohnort: ZH
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 7. Dez 2008
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: FlexPen
BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile
Insulin: Novorapid/Insulatard

Re: Dexcom G6

Beitragvon pumuckel » Do 6. Jun 2019, 17:46

hallo herr koch
schnäü ä frag wie machsch du das bim dusch ,schwümmä oder badä..überkläbsch du aus wüll dr transmitter nid darf nass wärdä...sorry ha kli viel fragä gäü...aber äs isch aus no so neu... für mi ..lg pumuckel
pumuckel
 
Beiträge: 148
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 15:25
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 14. Mär 2006
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: accu check insight
BZ-Messgerät: Dexcomg6
Insulin: novo rapid

Re: Dexcom G6

Beitragvon Mick7 » Do 6. Jun 2019, 17:53

Hallo Pumuckel, wasser macht dem Transmitter gar nichts, überkleben ist nicht nötig :-) Ich benutze nur mein Smartphone und meine Huawei Watch um die Messwerte auszulesen. Lg Michael
Benutzeravatar
Mick7
 
Beiträge: 260
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 12:11
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 6. Dez 2012
Therapieform: Insulin
BZ-Messgerät: Dexcom G6
Insulin: NovoRapid / Lantus

Re: Dexcom G6

Beitragvon Herr_Koch » Do 6. Jun 2019, 17:56

Wie Mick schreibt. Ist wasserdicht. Wie lange man im Wasser sein darf, weiss ich allerdings nicht, ich dusche nur. Aber hab von anderen gelesen, dass baden auch kein Problem ist. Da ist halt nur die Frage, wie der Kleber reagiert auf längeren Wasserkontakt. Tägliches Duschen (oder auch mehrfach bei Hitze) ist gar kein Problem.
Benutzeravatar
Herr_Koch
Chief Graphic Officer
 
Beiträge: 1830
Registriert: Di 24. Mai 2011, 21:55
Wohnort: ZH
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 7. Dez 2008
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: FlexPen
BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile
Insulin: Novorapid/Insulatard

Re: Dexcom G6

Beitragvon Lautschgi » So 9. Jun 2019, 09:42

Hallo zusammen

Ich hatte gestern Abend das erste mal sehr starke Schmerzen beim Setzen des Sensors (kein Bluter). Hab mich die Nacht durchgequält - jede Berührung tat weh. Die Messwerte waren zudem katastrophal. Trotz mehrmaligem Kalibrieren warnte es mich ständig wegen „niedrigem Glukosewert“. So hab ich den Sensor heute morgen gleich wieder entfernt. Die Einstichstelle tut nach wie vor ziemlich weh. Ich vermute, einen Nerv getroffen zu haben... Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüsse
Lautschgi
Lautschgi
 
Beiträge: 10
Registriert: So 19. Aug 2018, 01:27
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 15. Jan 2018
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Pen
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre
Insulin: NovoRapid, Lantus

Re: Dexcom G6

Beitragvon Oli » Mo 17. Jun 2019, 20:31

Ich hatte auch schon vereinzelte Sensoren, die Schmerzen verursacht haben. Jedoch war es bei mir kein ständiger Schmerz. Er hat nur bei Manipulation teilweise kurz "gestochen".

Bei mir haben die gemessenen Werte zwar auch dann jeweils gestummen, jedoch setzte der Sensor mehrere Male pro Tag aus.

Bei mir kommt das zum Glück höchstselten vor und ich kann darüber hinwegsehen. Ich probiere jeweils je nach dem wie fest es weh tut und wie oft der Sensor ausfällt immerhin ein paar Tage den Sensor dranzulassen. Ansonsten wechsle ich ihn dann auch aus...

Sent from my SM-N960F using Tapatalk
Benutzeravatar
Oli
 
Beiträge: 112
Registriert: So 10. Nov 2013, 15:25
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novonordisk Flex Pen
BZ-Messgerät: iBG Star, Dexcom CGM
Insulin: Fiasp, Levemir

Vorherige

Zurück zu Zubehör



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

gesponsert von
cron