Patientenedukation

Allgemeine Fragen und Gespräche rund um Diabetes
Antworten
Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
Beiträge: 6071
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1985
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre 2 mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Tresiba
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Patientenedukation

Beitrag von hut »

Das Schweizer Fernsehen SRF1 strahlte gestern in seiner Sendung «Puls» einen Beitrag zur Patientenschulung bei chronischen Erkrankungen aus:

PATIENTENEDUKATION – EIGENVERANTWORTUNG ZAHLT SICH AUS

Chronisch Kranke, wie z.B. Diabetesbetroffene, sollen an ihrer Therapie möglichst aktiv beteiligt sein. «Puls» zeigt die Möglichkeiten und Grenzen des Selbstmanagements. Ausserdem: Experten-Chat zum Alltag mit chronischen Leiden, Katastrophentraining für Rettungssanitäter, «Hallo Puls» und «Anno Puls» – der Pestkasten

Wer aktiv in das Handling seines chronischen Leidens eingebunden ist, erlebt einen besseren Krankheitsverlauf und höhere Lebensqualität. Das dafür erforderliche Mass an Eigenverantwortung ist aber nicht jedem gegeben. «Puls» zeigt die Möglichkeiten und Grenzen des Patientenselbstmanagements.

In einem Expertenchat konnten Betroffene während und nach der Sendung Fragen stellen:
Zum Experten-Chat:
https://www.srf.ch/sendungen/puls/gibt- ... ein-leiden

Hier kann die Sendung angeschaut werden:
https://www.srf.ch/play/tv/sendung/puls ... f416c39dc9
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
diabetesclub.ch
. ist auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
. betreibt die Facebook Gruppe "FGM (FreeStyle Libre) und CGM Anwender Schweiz": https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
. postet auf Instagram: diabetesclub.ch

Benutzeravatar
Herr_Koch
Chief Graphic Officer
Beiträge: 1865
Registriert: Di 24. Mai 2011, 21:55
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 7. Dez 2008
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: FlexPen
BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile, Dexcom G6
Insulin: Fiasp/Tresiba
Wohnort: ZH

Re: Patientenedukation

Beitrag von Herr_Koch »

Ein wichtiges Thema. Man konnte in der Vergangenheit oft lesen, dass Ärzte Patienten einen bestimmten Weg vorschreiben, sie tadeln, wenn sie sich nicht daran halten. Daraus resultiert dann, dass Patienten sich aus Scham falsch verhalten, die Verantwortung ganz von sich weisen und nur machen, was der Arzt will. Ohne sich selbst Gedanken zu machen, ohne sich damit auseinanderzusetzen. Dabei ist es eine Partnerschaft. Wie vielen von uns sicher mal auf den Weg gegeben wurde: Man muss sein eigener Arzt sein. Und sich da Hilfe holen, wo die eigenen Fähigkeiten an ihre Grenzen stossen.

Antworten